Am Sonntag, 29. Oktober 2017, traf sich der Kreisverband Main-Taunus der AfD zur diesjährigen Kreishauptversammlung. Fast 40 Mitglieder und zudem weitere Gäste folgten der Einladung in ein gemütliches Lokal in Hofheim.

Unter der kompetenten Versammlungsleitung des Kreissprechers der AfD im Hochtaunuskreis, Herrn Langnickel, wurde die Tagesordnung zielstrebig abgehandelt. Neben dem Rechenschafts- und Kassenbericht der vergangenen Amtsperiode wurde insbesondere auch der neue Kreisvorstand gewählt.

Neuer Kreissprecher ist Herr Heiko Scholz. Als seine Vertreterin wurde Frau Evelyn Taylor gewählt. Alter und neuer Schatzmeister ist Herr Karl-Heinz Hellenkamp. Darüber hinaus wurden insgesamt fünf Beisitzer einzeln gewählt. Dabei setzten sich folgende Kandidaten durch: Herr Christoph Kunz, Herr Alexander Menzyk, Herr Alexander Engel, Herr Dr. Gernot Laude und Herr Tobias Metzner. Neuer Rechnungsprüfer ist Herr Bernd Reuter.

Am Ende der Versammlung wurde potentiellen Kandidaten für die im kommenden Jahr anstehende Landtagswahl Gelegenheit gegeben, sich den Anwesenden vorzustellen. Die Wahl der Direkt- und Listenkandidaten wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Der neu gewählte Kreisvorstand bedankt sich für die Arbeit des Vorstandes in der vergangenen Amtsperiode. Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Langnickel für die Durchführung der Versammlung und an die Mitglieder der Jungen Alternative im Kreis, die tatkräftig bei der Auszählung der Stimmen als Wahlhelfer unterstützten.

Der neue Kreisvorstand von links nach rechts: Tobias Metzner, Dr. Gernot Laude, Alexander Engel, Heiko Scholz, Evelyn Taylor, Christoph Kunz, Alexander Menzyk und Karl-Heinz Hellenkamp.