Letzte Beiträge

Kein dritter Kreisbeigeordneter - AfD reicht Klage ein.

Aus Sicht der AfD-Kreistagsfraktion ist ein dritter hauptamtlicher Kreisbeigeordneter im Main-Taunus-Kreis überflüssig. Ähnlich große Landkreise in Hessen benötigen ebenfalls keinen dritten Kreisbeigeordneten und bisher seien die anfallenden Aufgaben auch ohne dieses Amt zu bewältigen gewesen. Die Schaffung eines dritten Kreisbeigeordneten - besetzt durch die Grüne Madlen Overdick - sei vielmehr ein Tribut an die Dreierkoalition… mehr...

Weidel und Holm sorgen für weiteren Wahlkampfhöhepunkt im Main-Taunus-Kreis

Die Reihe von Wahlkampfveranstaltungen der AfD im Main-Taunus-Kreis wurde am 30. Mai in der Hofheimer Stadthalle fortgesetzt. Rund 250 Bürger nahmen an der Veranstaltung teil, bei der sie Redebeiträge von Herrn Dr. Gernot Laude (Direktkandidat im Wahlkreis), Herrn Peter Münch (Landessprecher AfD Hessen), Frau Mariana Harder-Kühnel (hessische Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl), Herrn Leif-Erik Holm (Landessprecher AfD… mehr...

Pressemitteilung der AfD-Kreistagsfraktion zu der Diskussion "Kreishallenbad"

Die AfD-Fraktion hält die öffentliche Diskussion über den Vorschlag des Landrates Cyriax für ein Freizeitbad in einer Kommune des Main Taunus Kreises, gefördert durch den Kreis, für irritierend. Es gehört sicher nicht zu den vorrangigen  Aufgaben des Kreises, Freizeitbäder in Kommunen mitzufinanzieren, da der Kreis auch nicht wie Kommunen über unabhängige finanzielle Mittel verfügt, sondern… mehr...

Wahl der hessischen Listenkandidaten zur Bundestagswahl

Am vergangenen Wochenende wurden bei einem zweitägigen Landesparteitag der hessischen AfD die ersten 11 Listenkandidaten für die Bundestagswahl am 24. September 2017 gewählt. Als Spitzenkandidatin geht Frau Mariana Harder-Kühnel aus dem Main-Kinzig-Kreis ins Rennen. Auf den weiteren Plätzen folgen: 2) Joana Cotar (Gießen) 3) Uwe Schulz (Gießen) 4) Jan Nolte (Waldeck-Frankenberg) 5) Albrecht Glaser (Schwalm-Eder)… mehr...

Gelungener Wahlkampfauftakt mit Frauke Petry in Kelkheim

Rund 450 Teilnehmer begleiteten am vergangenen Donnerstag den Wahlkampfauftakt der AfD im Main-Taunus-Kreis zur Bundestagswahl in der Kelkheimer Stadthalle. Und das trotz regem Gegenprotest, der so manchen Interessenten wohl von einer Teilnahme absehen ließ. Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der Hessen-Depesche. mehr...

Stellungnahme zur Präsenz des Kreisverbandes im Internet und in den Sozialen Medien

Der Kreisverband der Alternative für Deutschland im Main Taunus-Kreis betreibt und verantwortet ausschließlich die Internetseite www.afd-mtk.de, sowie die Unterseite des aktuell einzigen Ortsverbandes MTK Ost www.afd-mtk.de/mtkost. Auf Facebook gilt dies gleichermaßen für die Seite des Kreisverbandes und des Ortsverbandes MTK Ost. Weitere Seiten werden im Internet und in den Sozialen Medien nicht betrieben. An der… mehr...

Stellungnahme des Kreisvorstandes der AfD zur Rede Björn Höckes am 17. Jan. 2017 in Dresden

Der Kreisvorstand begrüßt die vom Bundesvorstand der AfD ausgesprochene Rüge des Landesvorsitzenden der thüringischen AfD, Björn Höcke, zu seiner Rede am 17. Jan. 2017 in Dresden vor der Jungen Alternative (JA). Wir bekennen uns zum positiven aber auch negativ zu bewertenden Teil deutscher Geschichte wie dem Holocaust. Antisemitismus lehnen wir ab. Die missverständliche Passage der… mehr...